Kundenmeinungen

 

 

 

Rückmeldungen von Kunden zu ihren Erfahrungen

mit dem FRANTZ MOTORÖL FEINFILTER.*):

 

Jörg H., Carlow, am 14.5.2016:

 Sehr geehrte Damen und Herrn,

anbei habe ich Ihnen drei aktuelle Fotos gesendet die beim heutigen Wechsel der Ventildeckeldichtung entstanden sind. Es handelt sich hier um den gleichen Motor, von dem ich Ihnen bereits die letzten beiden Laborberichte gesendet habe. Der Motor hat zwischenzeitlich eine Gesamtlaufleistung von 313.000 km. Die letzten Filterwechsel fanden nach jeweils 10.000 km statt, zuletzt 800 km vor dem Austausch der Ventildeckeldichtung.

 

Die Laufleistung mit dem Nebenstromfilter ohne Ölwechsel beträgt jetzt 160.000 km in ca. 3 ½ Jahren. Es sind kein Ablagerungen in jeglicher Form erkennbar. An den Nocken ist kein Verschleißbild erkennbar (Polierte ebene Flächen). Bisher war keine Reparatur von mechanischen Bauteilen erforderlich, wie z. B. der Turbolader. Abgesehen von der Ventildeckeldichtung wurde am Motor selbst noch nichts ausgetauscht was irgendwie mit der Ölversorgung in Verbindung steht.

 

Der nächste Laborbericht ist innerhalb der nächsten 2 Monate geplant. Ein Ölwechsel wird nur noch erfolgen wenn die Werte nach dieser erheblichen Laufleistung dazu raten würden. Dem Öl selbst ist ein 15 % Anteil mit Additiven von Mathy-M beigemischt.

Der Ölverbrauch liegt zwischen 0 bis 300 ml je 1.000 km (Herstellerangabe bis 1 L).

 

Vielen Dank auch für die schnell Rückmeldung, besonders am Wochenende. (...) Das System hat sich bewährt in Technik und Preis. Bei letzterem bin ich (...) in einem deutlichen Plus Bereich in Sachen Kosten und Motor Reparatur bzw. Lebenserwartung. Vom Aufwand für den Ölwechsel gar nicht zu sprechen. Ich denke, dass diese Berichte für Sie wertvoller sind als Labortestergebnisse, die mit dem Alltag nur wenig zu tun haben. Leider aber nicht so verbindlich wie ein Laborbericht, wegen der Überwachung.

Ich treffe häufig auf Ignoranz in dieser Sache, aber die Fakten regen regelmäßig zum Nachdenken an.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jörg H.

 

 

Jörg H., Carlow; 2014:

"Der Franz-Filter ist jetzt ca. 100.000 Km im Einsatz. Seit ca. 70.000 Km im 2,5 Liter Diesel. Seither gab es keinen Ölwechsel mehr. Ein Laborbefund nach ca. 22.000 Km bescheinigt gute Werte. Der Ölwechsel-Interwall wurde deshalb von 100.000 auf 120.000 Km verlängert mit einem Filterwechsel alle 4.000 Km. Der Filterwechsel ist wesentlich einfacher und schneller als der komplette Ölwechsel. Gegenüber dem Ölwechsel hat sich der Franz-Filter durch die Kostenersparnis bereits selbst bezahlt. Den Franz-Filter kann ich bezüglich Qualität, Handhabung und Kostenersparnis vorbehaltlos empfehlen. Der E-Mail Kontakt zu weiteren Einsatzmöglichkeiten war schnell und Kompetent. Mit freundlichen Grüßen Jörg"

 

 

Update in 2/2015:

"Wunschgemäß übersende ich Ihnen den -> Laborbericht über die Prüfung des Öls aus meinem Opel Omega. Der letzte Ölwechsel war ca. im Oktober 2012. Beide Laborbefunde sind dem entsprechend von ein und demselben Öl im System. Der Ölfilter des Motors selbst wurde ca. alle 40.000 km gewechselt. Das Fahrzeug befindet sich häufig im Langstrecken betrieb nach Dänemark (einfache Strecke: ca. 400 km).

Der Filter wurde über den gesamten Zeitraum alle 5.000 km gewechselt, was etwa alle 4 - 5 Wochen erfolgt. (Ich denke inzwischen, dieses Intervall aufgrund der guten Laborberichte auf 10.000 km zu verlängern. Bei ca. 150 bis 160.000 Km Laufleistung mit dem Feinfilter wird dann nochmal ein letzter Laborbefund durchgeführt. Der Motor hat dann eine ca. Laufleistung von 320.000 km (Tachostand aktuell: 264.000 km).)

 

Derzeit Läuft der Motor noch immer mit dem ersten Turbolader sowie Einspritzanlage. Es sind weder unnatürliche Laufgeräusche vorhanden noch sonst welche Mängel an der Mechanik zu beanstanden. Aufgrund einer Standheizung kennt der Motor im Übrigen ganzjährig so gut wie keine Kaltstarts.

 

Meine Kosten für das System sind längst amortisiert, wenn ich mit 35 € Materialkosten für einen vorgeschriebenen Ölwechsel alle 10.000 km, für den Motortyp X25DT von BMW, rechne. Ich wünsche Ihnen weiterhin guten Erfolg mit dem System."

 

 

Jannik H., Zittau:

"Habe mir neulich auch dieses Filtersystem zugelegt, bin sehr zufrieden, was die Bestellung und co angehen. Selber bin ich schon mehrere Jahre an solchen sinnvollen Produkten interessiert, da sie helfen, der Umwelt ein wenig gerechter zu werden. Der Markt an sich bietet mehrere Möglichkeiten und der FRANTZ-Filter ist eines der einfachsten Systeme, wenn es um den Einbau geht bzw. um den Wechsel der Filter. "

 

Jürgen S., Bad Reichenhall:

"Sehr netter Kontakt, super einfacher Einbau in mein Wohnmobil Fiat Ducato, läuft alles prima."

 

Michael F., Ismaning:

"Beratung und Termintreue durch die Firma FRANTZ MOTORÖL FEINFILTER waren sehr gut! Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität des gelieferten Produktes waren gut, der Einbau in meine beiden Fahrzeuge gestaltete sich unterm Strich einfach. Die eingebauten Komponenten funktonieren im Alltagsbetrieb problemlos. Den Pflege- bzw. Wartungsaufwand für das System würde ich als gering einschätzen. Ich würde den FRANTZ MOTORÖL FEINFILTER auf jeden Fall weiterempfehlen. "

 

Christian S., Lengdorf:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich für die ausgezeichnete Abwicklung meines Auftrages bedanken. Den Nebenstromfilter habe ich bereits in meinen BMW E30 325i Cabrio ohne weitere Probleme eingebaut. Neben dem optischen Anspruch habe ich nun auch ein gutes Gefühl, meinem Motor das Beste zukommen zu lassen, da mich die Fakten Ihres Konzeptes überzeugt haben.
Anbei ein paar Bilder des Einbaus. Weitere Rückmeldungen zu den Langzeiterfahrungen kann ich Ihnen zu gegebener Zeit zukommen lassen. Meine Rückmeldung können Sie gerne als Referenz aufnehmen" ...

 

Andreas T., Hamburg:

"... bis auf die 15 Jahre alte Batterie, die aber nur schwächelt, wenn das Licht angelassen wurde, ist das KFZ in Ordnung und ich bin Ihnen für den Filter sehr dankbar. Nochmal nachgemessen: Rekordverdächtige 181 km/h Spitze (GPS) gegen 165 km/h am Anfang, ohne Filter. Außerdem: Verbrauch von 9 l/100 km auf 7,3 l/100 km gesunken. Mit einem Wort: Nur mit dem Filter ist die Maschine wieder leistungsfähig und übertrifft auch die Herstellerangaben (der gibt 170 km/h maximal an.). Also nochmals: Danke!"

 

Tim H., Chiemsee:

"...Ja, der Wagen geht viel besser, zieht besser und fährt sich leichter, kann ich wirklich bestätigen und jederzeit weiterempfehlen. ..."

 

Martin F., Ahlten:

"Gute und kompetente Beratung, zügige Lieferung, gute Qualität des Systems. Ein Bauteil passte leider nicht für mein Fahrzeug, wurde nach telef. Rückfrage aber schnellstmöglich getauscht und nachgeliefert. Der FRANTZ funktioniert vollkommen problemlos; ich habe das System durch eine Werkstatt am Ort einbauen lassen. Aufgrund der räumlichen Enge im Motorraum meines Fahrzeugs sind zum Wechsel der Filterkartusche zusätzliche Arbeiten erforderlich. Nichtsdestoweniger: Ich werde den FRANTZ FILTER auf jeden Fall weiterempfehlen."

 

Heribert K., Wien, Österreich:

"Ich bin rundum zufrieden: Mit dem Service, der Lieferung ebenso wie mit dem Produkt an sich. Der Einbau in mein Fahrzeug lief problemlos. Den FRANTZ FILTER kann ich somit uneingeschränkt weiterempfehlen."

 

Wolf S., Deggingen:

"Die Wartung und die Pflege des FRANTZ Systems sind erfreulich einfach. Mit dem Preis bin ich zufrieden, die Beratung durch die Firma "FRANTZ MOTORÖL FEINFILTER" war sehr gut. Der Einbau der Ölrückführung gestaltete sich bei meinem HILUX leider schwieriger als erwartet (Kunststoffdeckel). Hier wäre eine optimierte Lösung wünschenswert. *)  Die Qualität der gelieferten Teile ist sehr gut, geliefert wurde schnell (nach Vorkasse). Den "FRANTZ" würde ich daher ohne weiteres weiterempfehlen."

 

*) Anm.d.Red.: Ab sofort bieten wir die werksseitige Vormontage der Ölrückführung über den Öleinfülldeckel gegen einen geringen Aufpreis an! Fragen Sie uns!

 

Bernhard L., Berlin:

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt und den Modalitäten zum Erwerb. Preis, Beratung, termintreue Lieferung und Qualität waren sehr gut. Leider hat der FRANTZ FILTER noch keinen Platz in der Serienfertigung von PKW's erlangt. Ich werde den FRANTZ Filter auf jeden Fall und unbedingt weiterempfehlen."

 

Andre M., Hausham:

"Guter Preis, klasse Beratung, einfacher Einbau. Auch der Pflegeaufwand (Filterwechsel) ist gering. Ich bin sehr zufrieden mit dem Produkt. Klare Empfehlung!"

 

Dieter S., Dreieich:

"...Wünschenswert wäre eine standardisierte Lösung für die Ölrückführung und auf Ihrer Internetseite noch mehr Beispiele für die Installation. Das Produkt ist gut verarbeitet, der Einbau war überwiegend einfach, das Gerät funktioniert im Alltag problemlos. Sie haben mich gut und freundlich beraten."

 

Torsten H., Frasdorf:

"Gute Beratung, Preis, Qualität und Termintreue stimmen. Mein Wagen läuft deutlich besser und der Filter funktioniert vollkommen problemlos. Der Einbau war allerdings mit gewissen Schwierigkeiten verbunden, denn die einbauende Werkstatt war nicht gerade begeistert... *) Ich würde den FRANTZ Filter aber auf jeden Fall unbedingt weiterempfehlen."

 

*) Anm.d.Red.: Dieses Problem ist uns bekannt. Wir raten unseren Kunden, sich nicht beirren zu lassen: Alle Fakten sprechen für den Einbau.

 

Raimund Z., Bensheim:

"Ich kann nur Positives berichten. Von der Beratung des Kundendienstes bis zur Lieferung des Filters war alles perfekt. Bei der Installation musste ich ein paar Anpassungen machen, die den Einbau leider etwas verzögerten. Das Gerät funktioniert nichtsdestoweniger im Alltag einwandfrei, es ist sehr wartungsarm. Auf jeden Fall: Empfehlung!"

 

Johann R., Hannover:

"Da ich den Filter erst vor kurzem eingebaut habe, kann ich zzt. noch nicht so viel sagen. Ich muss noch länger testen. Mit der Beratung, der termintreuen Lieferung und der Funktion des Filters bin ich aber vollauf zufrieden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität sind gut, der Einbau war überwiegend einfach und die Wartung und Pflege ist ebenfalls zufriedenstellend. Die telefonische Beratung zum benötigten Material (mein Problemfall war mein Citroen) war sehr gut. Schönen Dank dafür! Einem ausgewählten Personenkreis würde ich den FRANTZ Filter weiterempfehlen."

 

Dietmar K., Neuss:

"Mit der Lieferung und der Pünktlichkeit bin ich sehr zufrieden. Mit der Beratung zu meinem Schiffsdiesel kann ich leider nicht 100%ig zufrieden sein, da mir einige Details zu den Eigenheiten meines Motors fehlten. Daraus ergaben sich für mich Schwierigkeiten bei der Installation. Inzwischen konnte ich die Ölrückführung an einer geeigneten Stelle anschließen und habe seitdem keine Probleme. Vom Grundsatz her finde ich die Feinfilterung ok, empfehle jedoch, bei Schiffsdieseln die Rückführung des Öls an eine zu 100% passende Stelle zu legen."

 

Marian W., Riedstadt:

"Die Lieferung kam schnell, die Qualität ist gut. Der Filter funktioniert problemlos. Der Wartungsaufwand beim Wechseln des Filterelementes ist durchschnittlich. Leider gab es für unseren Fahrzeugtyp keinen Nachweis von Seiten des Automobilherstellers. Dadurch hatten wir zunächst Schwierigkeiten, eine Werkstatt zu finden, die den Filter einbauen wollte. Wir würden den Filter somit "bedingt weiterempfehlen". Gut gefallen hat uns aber die kompetente und freundliche Beratung."

 

Andre O., Hamburg:

"Nach nunmehr etwa 1000 km Fahrleistung in einem halben Jahr mit eingebautem FRANTZ Filter muss ich überrascht feststellen, dass irgendwie kein Mineralöl verschwunden ist. Außerdem hat das Öl immer noch die helle Farbe des Originalöls. Nach 1000 km war das Öl meines Wagens ohne Nebenstromfilter immer schwarz!  Dass mein Wagen (Astra F 1.6i, 16 Jahre alt, Benziner, 52KW) kein Öl säuft, das war noch nicht da. Ihr Ölfilter ist offenbar "der Turbo für meinen Motor".
Eigentlich hatte ich ihn ursprünglich nur aus Gründen der Bequemlichkeit gekauft, denn der FRANTZfilter ist offenbar die wirklich "Bequemste Ölwechselvariante". (...)

Die Umstellung auf den Nebenstromfilter ist zwar nicht ganz billig, der Aufwand an Nerven und Zeit für das Auto wiegen das jedoch auf. Und man kauft sich ein sicheres Gefühl ein, denn ein Kolbenfresser bei voller Geschwindigkeit ist ein Risiko, das mit dem normalen, "dreckigen" Öl immer mitfährt ...

Ein Nebenstromfilter ist also nicht nur "Die bequemste Ölwechselvariante" und "Ein echter Turbo für den Motor", sondern bietet auch das notwendige Mehr an Sicherheit spart zudem Zeit und Nerven. Insgesamt schließe ich aus den gemachten Beobachtungen, dass der Motor meines Fahrzeugs ohne Kohlebrocken und Wasser im Öl leichter läuft. Das kann man sich ja auch irgendwie vorstellen.

 

Mein Resüme: Die Vorteile sind auf jeden Fall ihren Preis wert."

 

 

Wolf V., Messel:

"Mein Frantz-Filter wurde bereits im Jahr 1992 erworben und in meinen Golf Diesel (Bj. 86) eingebaut. Das Öl wurde selten gewechselt, manchmal von der Werkstatt "aus Versehen". Ich muss sagen, dass die Werkstätten größtenteils ablehnend auf den Feinfilter reagiert haben. Auch Bekannte und Kollegen waren meist ungläubig bis misstrauisch. Alle hatten Angst um ihren Motor. Ich bin nun insgesamt 144.000 km mit dem Frantz-Filter gefahren. Alles in allem hat mein Wagen bis heute 215.000 km zurückgelegt. Es sind keinerlei Schäden am Motor aufgetreten. Im Gegenteil, er läuft und läuft."

 

 

 

*) Alle Kundenrückmeldungen liegen in schriftlicher Form vor.

 

 

 

Ölprobe nach 112.000 km
Ölprobe Herr H..pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.4 KB